ellern_03.jpegellern_01.jpegellern_02.jpeg

Wei­h­nachts­baumverkauf

Am Sam­stag 16.12.2017, ab 10.00 Uhr, tre­f­fen wir uns in der Abteilung 1113. (alte Füt­terung), zum diesjähri­gen Wei­h­nachts­baumverkauf der Gemeinde.

Sie fol­gen der Ver­längerung des Pfählweges Rich­tung „Dicke Buche“ bis zu der Weg­ga­belung „Fliegerstein /​Hochsteinchen (hier beginnt der Schot­ter­weg), dort wen­den Sie sich nach links und ori­en­tieren sich an unserer Auss­childerung bis zum Ziel.

Natür­lich hal­ten wir wieder Würstchen und Getränke zum Verkauf bereit und für schlechtere Wit­terung ist dann dort ein Zelt aufgebaut.

Der Preis für einen Baum (Tanne/​Fichte) mit­tlerer Größe beträgt 5 EUR.

Sternsinger­ak­tion 2018 in Ellern

Am Sam­stag, 06. Jan­uar 2018 wer­den die Sternsinger in Ellern unter­wegs sein. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwach­se­nen die Lust haben, an der Aktion teilzunehmen, sind her­zlich willkom­men. Zu einer kurzen Vor­bere­itungsrunde tre­f­fen wir uns am Mittwoch, 20.12.2017 um 16.00 Uhr in der Soon­wald­halle. Ein weit­eres Tre­f­fen findet am Fre­itag, 05. Jan­uar 2018 um 10.00 Uhr im Benjamin-​Kossuth-​Haus statt. Soll­tet ihr noch Fra­gen haben, wen­det euch an Heidi Schäfer, Tel: 06764908188.

Sitzung des Gemein­der­ates am 11.12.2017

Sitzung: Orts­ge­mein­derat Ellern

Sitzungstag: Mon­tag, 11.12.2017

Sitzung­sort: Bürgerraum

Sitzungs­be­ginn: 19.00 Uhr


Tage­sor­d­nung:

Öffentliche Sitzung
1. Nieder­schrift der Sitzung vom 23.10.2017

2. Abbruch der ehe­ma­li­gen Fab­rikhalle „Eck­bank“ a) Ver­gabe der Abrissarbeiten

3. Bebau­ungs­plan Heizzen­trale Nah­wärme, 1. Änderung

a) Würdi­gung der einge­gan­genen Anre­gun­gen und Bedenken im Ver­fahren nach § 13 i.V.m § 3 Abs. 2, § 4 Abs. 2 und § 2 BauGB

b) Satzungsbeschluss

4. Wid­mung der Gemein­de­straße „Auf dem Fasacker“

5. Beratung und Beschlussfas­sung zur 4. Bün­de­lauss­chrei­bung Strom 01.01.201931.12.2020

6. Beratung und Beschlussfas­sung zum Forstwirtschaft­s­plan für das Haushalt­s­jahr 2018

7. Beratung und Beschlussfas­sung zum weit­eren Vorge­hen bei der Forstmaß­nahme Steckwald

8. Beratung und Beschlussfas­sung zur Bre­it­band­ver­sorgung im Bauge­biet Fasacker

9. Beratung und Beschlussfas­sung zu einer Ver­anstal­tung des Heimat­pro­jek­tes Saalü in Ellern

10. Mit­teilun­gen und Anfra­gen

Nichtöf­fentliche Sitzung
1. Grund­stück­san­gele­gen­heiten

a) Beratung und Beschlussfas­sung zum Antrag Ankauf einer Gemeindefläche

2. Mit­teilun­gen und Anfra­gen

Ellern (Hun­srück), den 04.12.2017

gez. Fried­helm Dämgen

Ortsbürgermeister

Infor­ma­tio­nen zum Nah­wärme­pro­jekt und zum Bre­it­ban­daus­bau

Der Win­ter hat Einzug gehal­ten und bei den herrschen­den Wit­terungsver­hält­nis­sen sind die Arbeits­be­din­gun­gen für die Beschäftigten im Baugewerbe sicher nicht optimal.

Nach dem Ausheben der Bau­grube, hat die Firma Dil­lig ihre Bautätigkeit an der Heizzen­trale lei­der erst mit einer etwa 3-​wöchigen Ver­spä­tung aufgenom­men und muss nun als Folge, mit den widri­gen Wet­ter­ver­hält­nis­sen kämpfen Die Bauar­beiter ver­suchen zwar der Wit­terung (Regen, Schnee, Kälte) zu trotzen, bei den derzeit­i­gen Nieder­schlä­gen und Tem­per­a­turen ist das aber keine leichtes Unterfangen.

Das erk­lärte Ziel beim Leitungs­bau (Firma Külzer) ist, bis zu den Feierta­gen die Arbeiten in der Bahn­hof­s­traße zum Abschluss zu brin­gen, jew­eils einen zusät­zlichen Nah­wärmean­schluss (zurzeit zählen wir 106 aktive — und 9 ruhend Anschlüsse) im Pfählweg und im Eichen­weg herzustellen und in den Straßen­bere­ichen Pfählweg sowie Soon­wald­weg die Tief­bauar­beiten abzuschließen. Die Gräben sind dort noch mit der fehlen­den Deckschicht zu versehen.

Den Bürg­erin­nen und Bürg­ern danke ich für das Ver­ständ­nis, mit dem sie unseren Bautätigkeiten bisher begeg­net sind und ich entschuldige mich für die ent­stande­nen Ein­schränkun­gen. Ohne Zweifel war die Firma Külzer stets bemüht die Behin­derun­gen für die Anlieger so ger­ing wie möglich zu hal­ten, aber bei den vielfälti­gen Baupro­jek­ten (Nah­wärme, Verbesserung der Straßen­beleuch­tung, Bre­it­ban­daus­bau) und den Umstän­den vor Ort, war eine Umset­zung nicht immer prob­lem­los möglich.

Eine aus­re­ichende Anzahl von Inter­essen­ten hat sich für einen Ver­trag mit innogy entsch­ieden, das Glas­faser­netz wird aktiviert. Auch wir kön­nen somit bald das schnelle Inter­net für die Bewäl­ti­gung der stetig wach­senden Daten­menge nutzen.

Kalen­der 2018

Eine Ini­tia­toren­gruppe der Gemeinde, mit fre­undlicher Unter­stützung von Man­fred Klumb, hat für uns einen „Kalen­der Ellern 2018“ zusam­mengestellt. Der Kalen­der zeigt Bild­doku­mente des Ortes begin­nend mit dem Jahr 1900 (neuer­baute Schule), bis zum Jahr 1935 (Blick in die Mit­tel­gasse). Der Kalen­der kann zu einem Preis von 8 EUR beim Advents­markt (03.12.2017 in der Sim­merner Straße) und beim vor­wei­h­nachtlichen Nach­mit­tag der Orts­ge­meinde (09.12.2017 in der Soon­wald­halle) erwor­ben werden.

Kalender1Kalender2

Orts­ge­meinde Ellern — Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764 7406097 — E-​Mail: ortsbuergermeister@​ellern.​de
© 2014 Orts­ge­meinde Ellern — Kon­taktImpres­sum
Das Urhe­ber­recht gilt auch im Inter­net: Ver­linken ist erlaubt, kopieren nicht.