ellern_01.jpegellern_03.jpegellern_02.jpeg

Aktuelle Wasser­info

In den let­zten Tagen hatte ich wieder­holt Anfra­gen zu unserem Trinkwasser (Chlorgeschmack) Der bei den Ver­bands­ge­mein­dew­erken für die Wasserver­sorgung zuständige Mitar­beiter, Carsten Groß, erk­lärte mir auf meine Anfrage, dass nach Ren­ovierungsar­beiten im Hochbe­häl­ter (Fliese­nar­beiten), dem Wasser Chlor (zur Desin­fizierung) zuge­führt wer­den musste. Gesund­heitliche Ein­schränkun­gen sind dadurch nicht zu befürchten.

Vol­lzug der Straßen­verkehrsor­d­nung (StVO)

Anord­nung einer Verkehrs­beschränkung nach den §§ 44 und 45 StVO

Die Ver­bands­ge­mein­de­v­er­wal­tung Rhein­böllen als zuständige Straßen­verkehrs­be­hörde ord­net fol­gende Verkehrs­beschränkung zur Sicherung der Verkehrsteil­nehmer an:

Stadt /​Orts­ge­meinde: Orts­ge­meinde Ellern

Straße: In der Schwel­wies (Gemein­de­straße), Höhe Haus Nr. 2

Art der Beschränkung: Vollsper­rung eines Teil­stücks (ca. 20m) der o. g. Straße

Zeit: 24.04.2017 und 25.04.2017

Umleitung: nicht erforderlich

Grund: Aufrichten der Holzstän­der­wände durch Baukran, Anbau Kindergarten

Die Verkehrssicherungs­maß­nah­men sind unter Berück­sich­ti­gung der StVO und der VwV-​StVO und den „Richtlin­ien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA), Aus­gabe 1995“ vorzunehmen.

Beginn der Nah­wärme­bauar­beiten

In der Sitzung am 14.03.2017 wur­den vom Werkauss­chuss Energiev­er­sorgung der Ver­bands­ge­mein­de­v­er­wal­tung Rhein­böllen Aufträge für unsere Nah­wärmev­er­sorgung (Erdar­beiten, Rohrleitungsar­beiten, Straßen­beleuch­tung) vergeben:

  1. Nah­wärmenetz Ellern Nord an die Firma Ernst Külzer GmbH Rheinböllen
  2. Nah­wärmenetz Ellern Sued an die Firma Ernst Külzer GmbH Rheinböllen

Die oben aufge­führten Arbeiten begin­nen nun in Kürze!

Direkt nach Ostern geht es los am Stan­dort der zukün­fti­gen Heizzen­trale, vor­bei an der Firma Hölz, zur Bahn­hof­s­traße. Es fol­gen Pfählweg, Schwel­wies und der alte Ortskern. Die einzel­nen Bauab­schnitte haben jew­eils eine Länge von 80 m.

Sicher wird es durch die Bauar­beiten zeitweise zu Behin­derun­gen der Zu– und Abfahrt von Grund­stücken kom­men. Die Anlieger bitte ich im Falle einer solchen Ein­schränkung um etwas Geduld. Die bauaus­führende Firma wird natür­lich bemüht sein, die Behin­derun­gen so ger­ing wie möglich zu halten.

Kinder­fe­rien­ak­tion 2017

Seit vie­len Jahren organ­isiert die Ver­bands­ge­meinde Rhein­böllen eine Ferien­ak­tion für die Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Die diesjährige Kinder­fe­rien­ak­tion findet in der Zeit vom 03.07.2017 bis zum 07.07.2017 auf dem Grillplatz „auf der Eich“ in Rhein­böllen statt.

Für die Durch­führung einer solchen Kinder­fe­rien­ak­tion wer­den viele tatkräftige Helfer benötigt und da der Teil­nehmer­be­trag möglichst ger­ing gehal­ten wer­den soll, wür­den sich die Organ­isatoren auch über eine finanzielle Unter­stützung oder eine Sach­spende freuen.

Ansprech­part­ner für die Kinder­fe­rien­ak­tion ist der Fach­bere­ich Bürg­er­di­en­ste bei der Ver­bands­ge­mein­de­v­er­wal­tung Rhein­böllen (06764 3931).

Gemein­dear­beit­stag 2017 — Nach­lese

Am let­zten Sam­stag (01.04.2017) trafen sich wieder 15 Bürger (am Bauhof) zu einem frei­willi­gen Arbeit­sein­satz für die Gemeinde.

Gemeindearbeitstag17 1

Nach einer kurzen Begrüßung verteil­ten sich die Frei­willi­gen gegen 09:30 Uhr auf die Arbeitsfelder.

Gemeindearbeitstag17 2

Die Pflanzbeete an der „Eck­bank“ wur­den von Unkraut befreit, Holzschilder am Ort­sein­gang, die Bushal­testelle im Brühlweg, das Spiel­häuschen im Hei­deweg und das Gelän­der an der Brücke im Hafer­acker beka­men einen neuen Anstrich.

Gegen 10.45 Uhr gab es eine kleine Stärkung (Kaf­fee und Kuchen) und für 13.00 Uhr hielt unser Ser­viceteam (Ruth und Sieghilde) eine leck­erere Gulaschsuppe für die hun­gri­gen Helfer am Vere­in­sheim des TuS bereit.

Gemeindearbeitstag17 3

Solche Arbeit­sleis­tun­gen zum Nutzen der Gemein­schaft beleben die Dor­fge­mein­schaft und tra­gen dazu bei, die Men­schen wieder ein biss­chen mehr zusam­men­zubrin­gen. Beson­ders, wenn dabei oft noch die eigene Geschäfte in Haus und Feld zurück­ste­hen müssen.

Im Namen der Gemeinde sage ich deshalb den Helferin­nen und Helfern hier noch ein­mal meinen her­zlichen Dank!

Orts­ge­meinde Ellern — Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764 7406097 — E-​Mail: ortsbuergermeister@​ellern.​de
© 2014 Orts­ge­meinde Ellern — Kon­taktImpres­sum
Das Urhe­ber­recht gilt auch im Inter­net: Ver­linken ist erlaubt, kopieren nicht.