ellern_01.jpegellern_02.jpegellern_03.jpeg

Nah­wärme­pro­jekt Ellern — Entschei­dung am 12. Mai

Nach der derzeit­i­gen Ver­tragslage beträgt die für unser Nah­wärme­pro­jekt gesamt benötigte Energiemenge 545 kWh und ist somit förder­fähig. Beim aktuellen Net­zw­erk­plan liegt der errech­nete Wärmev­er­lust bei akzept­ablen 18 %. Zurzeit betra­chtet das Ing-​Büro Schäfer (IBS-​Energie Stromberg) noch eine alter­na­tive Sys­tem­vari­ante mit Nutzung einer ther­mis­chen Solaranlage.

Die angestrebte Zahl von 130 Anschlussnehmern haben wir lei­der nicht erre­icht, mit einem Handw­erk­sun­ternehmen (ein poten­zieller Nah­wärmekunde) ste­hen wir aber noch im Gespräch. Durch die gerin­gere Teil­nehmerzahl sind knapp 85.000 € Investi­tio­nen nicht über den Grund­preis abgedeckt, über den Arbeit­spreis entsteht aber ein Investi­tion­spuffer von rund 280.000 €.

Nach einer Empfehlung der Ver­wal­tung wer­den die errech­neten Zahlen von einem Wirtschaft­sprüfer begutachtet.

Die Entschei­dung für oder gegen die Umset­zung unserer Dor­fwärme trifft der Gemein­derat dann in seiner näch­sten Sitzung (12.05.2016, 18.30 Uhr, Bürg­er­raum der Soonwaldhalle)!


Orts­ge­meinde Ellern — Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764 7406097 — E-​Mail: ortsbuergermeister@​ellern.​de
© 2014 Orts­ge­meinde Ellern — Kon­taktImpres­sum
Das Urhe­ber­recht gilt auch im Inter­net: Ver­linken ist erlaubt, kopieren nicht.