ellern_03.jpegellern_01.jpegellern_02.jpeg

Chronik

Chronik

Der Verein wurde 1990 gegrün­det, 1992 als gemein­nützig anerkannt und in das Vere­in­sreg­is­ter einge­tra­gen, um die frühkindliche Erziehung im außer­famil­iären Rah­men zu fördern.

Zunächst fan­den die Tre­f­fen man­gels geeigneter Räum­lichkeiten im Freien und in den Woh­nun­gen der Mit­glieder statt. Ab 1991 kon­nte ein Raum in der Soonwald-?Halle genutzt wer­den. Mitte 1994 sind wir in das alte Pfarrsälchen in Ellern gezo­gen. Ab März 2009 trafen wir uns regelmäßig im Aufen­thalt­sraum der Feuer­wehr. Mit­tler­weile kom­men wir im Benjamin-?Kossuth-?Haus zusammen.

Der Verein zählte 1990 zehn Mit­glieder, mit­tler­weile sind es etwa 30 Mit­glieder. Der rege Zulauf zeigt uns, dass der Verein für die Fam­i­lien in Ellern, aber auch in den Nach­barge­mein­den einen wichti­gen Beitrag zur lokalen Sozialkul­tur leistet.

Wie bere­its oben erwähnt, ergeben sich durch Verän­derun­gen in der Poli­tik auch neue Her­aus­forderun­gen für den Kindertr­eff. Da wir gerne mit der Zeit gehen möchten, haben wir unser Konzept ab 2018 über­dacht und neu gestal­tet! Wir hof­fen und freuen uns auf viele neue kleine und auch „große“ Besucher!


Orts­ge­meinde Ellern — Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764 7406097 — E-​Mail: ortsbuergermeister@​ellern.​de
© 2014 Orts­ge­meinde Ellern — Kon­taktImpres­sum
Das Urhe­ber­recht gilt auch im Inter­net: Ver­linken ist erlaubt, kopieren nicht.