ellern_01.jpegellern_03.jpegellern_02.jpeg

Holzkerb 2018 — wieder mit Tombola

Früher galt die Kirch­weih oder Kirmes als wichtig­stes Fest im Dorf. Nach altem Brauch stellte die Jugend einen Kirmes­baum, manch­mal wurde ein Ham­mel aus­ge­tanzt (auch bei uns) und in eini­gen Dör­fern fand ein Umzug mit einem Stro­hbären statt (auch in der Chronik unserer Orts­ge­meinde wird dieser Brauch erwähnt). Ein junger Mann wurde dabei kom­plett mit Gar­ben aus Stroh bedeckt, eine prachtvolle Haube schmückt seinen Kopf und lediglich eine kleine Öff­nung vor dem Gesicht blieb dabei offen. Viele dieser Tra­di­tio­nen (auch die des Stro­hbären) sind anscheinend schon so alt, dass es bei uns lei­der keine Zeitzeu­gen mehr dafür gibt.

Die Kirmes aber wird noch immer gefeiert, in diesem Jahr vom 24.08.2018 bis-​zum 27.08.2018 unter dem Motto „Holz und Nos­tal­gie – Ellern früher und heute“. Der Fes­tauss­chuss hat sich auch dies­mal bemüht, das Pro­gramm inter­es­sant zu gestal­ten. Die Jugend stellt am Fre­itag den Kirmes­baum auf. Am Sam­stag beginnt die Aben­dun­ter­hal­tung mit einem kleinen Umzug (mal sehen ob auch ein Stro­hbär dabei ist)und anschließend bit­tet die Gruppe FAIR PLAY in der Halle zum Tanz. Für Son­ntag ist das übliche Mark­t­treiben ange­sagt, musikalis­che Dar­bi­etun­gen (der Frauen­chor, der MGV, das Duo Heimat­land, der Pro­jek­tchor, der MV Argen­thal und das musikalis­che Trio Vibes & Vocals) wech­seln sich ab und der Kirmeswirt hat ver­sprochen das Beste aus Küche und Keller für die Fest­gäste vorzuhalten.

Das Fest dauert bis Kirmes­mon­tag und endet mit Früh­schop­pen, Mit­tagessen und hof­fentlich wieder einer schö­nen Tombola der Kirmesjugend.


Orts­ge­meinde Ellern — Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764 7406097 — E-​Mail: ortsbuergermeister@​ellern.​de
© 2018 Orts­ge­meinde Ellern;