Grün­schnit­tentsorgung

Erstellt am Son­ntag, 28. April 2019 11:17
Zuletzt aktu­al­isiert am Son­ntag, 28. April 2019 11:17

Mit Beginn der Mäh­sai­son, aber sicher auch während der gesamten Veg­e­ta­tion­szeit, wer­den wieder Grün­schnit­tabfälle in der freien Natur „entsorgt“. Wer erwis­cht wird, muss bis zu 150 Euro Bußgeld zahlen. Vor allem aber zahlt die Natur für das rück­sicht­slose Ver­hal­ten mancher Bürger.

Die meis­ten Men­schen han­deln sicher nicht in Unwis­senheit, wenn sie ihren Rasen­schnitt frei nach dem Motto „Grün zu Grün – was soll da schon passieren?” im Wald abkip­pen. Eher glaube ich, dass da schon „ein Stück Igno­ranz” mitspielt. „

Deshalb hier noch ein­mal der Hin­weis, dass für die Bürg­erin­nen und Bürger unserer Gemeinde auch im Jahr 2018 die Möglichkeit besteht Grün­schnitt am Born­hof, ober­halb der neuen Geräte­halle (Wirtschaftsweg Rich­tung Argen­thal, let­ztes Gebäude auf der rechten Seite), kosten­frei zur Entsorgung abzuliefern. Die Ein­fahrt erfolgt über den Feld­weg zwis­chen dem Grund­stück Engel­mann und der Halle. Ober­halb der Halle wird der Grün­schnitt zwis­chen­ge­lagert, die Entsorgung erfolgt durch die Fam­i­lie Borniger.



© 2014 Orts­ge­meinde Ellern im Hun­srück
Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764892 — E-​Mail: ortsburgermeister@​ellern.​de