ellern_01.jpegellern_02.jpegellern_03.jpeg

Wald­bege­hung 2018 — Bericht

Im Rah­men der Wald­bege­hung haben sich am Sam­stag (14.04.2018) 19 inter­essierte Bürg­erin­nen und Bürger ein per­sön­liches Bild vom Zus­tand unseres Waldes gemacht. Fach­lich begleitet wurde die Gruppe vom Revier­beamten des Forstre­viers Rhein­böllen, Jan Han­nap­pel, und dem Jagdleiter des Eigen­jag­dreviers, Thomas Köhrer.

Waldbegehung 1

Waldbegehung 2

Vom Park­platz der Soon­wald­halle aus star­tend, wur­den ver­schiede­ne­Abteilun­gen unseres Forstre­viers ange­fahren, wo uns die „Fach­leute“ sachkundig über Forst– und Jagdthe­men informierten.

Waldbegehung 3

Waldbegehung 4

Abschließend steuerten wir dann die Jagdhütte der Gemeinde an. Dort hat­ten die Jäger des Eigen­jagdbezirks leckere Salate aufge­baut — und Würstchen gegrillt, an denen wir uns stärken kon­nten. Dem Flüs­sigkeitsver­lust begeg­neten wir mit kühlen Getränken.

Waldbegehung 5Waldbegehung 6

Allen, die zum Gelin­gen der Wald­bege­hung beige­tra­gen haben, Jan Han­nap­pel, Thomas Köhrer, den Salat­spendern, den fleißi­gen Helfern an der Jagdhütte und auch unserem Fahrer, Uwe Hauch, sage ich hier­mit noch ein­mal her­zlichen Dank.

Wieder Störstoffe in den Fried­hof­s­abfällen

Lei­der müssen wir auf dem Fried­hof wieder zunehmend fest­stellen, dass die entsorgten Blumen-​/​Grünabfälle durch Störstoffe wie z.B. Kun­st­stoff oder Met­all verun­reinigt sind. Bitte achten sie bei der Entsorgung darauf, die bei Grab­schmuck, Kränzen und Gebinden ver­wen­de­ten „unver­rot­tbaren Mate­ri­alien“ zu ent­fer­nen. Für die Entsorgung von wiederver­w­ert­baren Wert­stof­fen hal­ten wir entsprechende Behäl­ter vor, die Entsorgung der Restabfälle sollte in der heimis­chen Rest­müll­tonne erfolgen.

Abwe­sen­heit des Orts­bürg­er­meis­ters im April

Vom 22.04.2017 bis zum 24.04.2018 übern­immt der erste Beige­ord­nete Thomas Meurer vertre­tend die Dien­st­geschäfte des Orts­bürg­er­meis­ters. Thomas ist erre­ich­bar unter der Tele­fon­num­mer 0151 151 98358) oder unter der bekan­nten Mailadresse der Gemeinde.

Ein­wohn­erver­samm­lung 2018 — Pro­gramm

Am Fre­itag, 04. Mai 2018, 19.00 Uhr, findet für die Bürg­erin­nen und Bürger unserer Gemeinde in der Soon­wald­halle eine Ein­wohn­erver­samm­lung statt.

Dazu lade ich hier­mit her­zlich ein!

Informieren wollen wir über:

  1. Die Arbeit der Ver­bands­ge­mein­de­v­er­wal­tung (Arno Imig) Zusam­men­schluss der Ver­bands­ge­mein­den Rhein­böllen und Simmern/​Hunsrück
  2. Die geplante Änderung bei der Erhe­bung von Aus­baubeiträ­gen (Franz-​Josef Liesen­feld) Ein­führung von wiederkehren­den Beiträ­gen an Stelle von Einmalbeiträgen
  3. Den Auf­bau von Lade­in­fra­struk­tur im öffentlichen Raum „PauLe“ (Joachim Busch)
  4. Den Stand zum Auf­bau der FTTH Tech­nolo­gie (Joachim Busch)
  5. Den Stand der Nah­wärme­bauar­beiten (Ulrich Schäfer, Eckard Wald) Sach­stands­bericht Leitungs­bau, Sach­stands­bericht Auf­bau der Heizzentrale
  6. Die Erneuerung der Lüf­tungsan­lage in der Soon­wald­halle (Christoph Wust)
  7. Die Verbesserung der Straßen­beleuch­tung (Axel Brechenser)
  8. Das Innerörtliche Bauge­biet „Eck­bank“ (Herr Hachenberg)
  9. Die innerörtliche Baulan­den­twick­lung „Brühlborn“ (Sebas­t­ian von Bredow)
  10. Forstthe­men (Jan Hannappel)

Brennholzver­steigerung 2018

Am 26.04.2018, um 18.30 Uhr, im Bürg­er­raum der Soon­wald­halle, findet unsere diesjährige Brennholzver­steigerung statt. Die Holzpolter sind ab sofort zu besichti­gen und wer­den am 26.04.2018 meist­bi­etend ver­steigert. Eine sofor­tige Begle­ichung des Rech­nungs­be­tragesmit EC Karte ist erwün­scht, Barzahlun­gen sind in Aus­nah­me­fällen möglich.

Der zuständige Revier­leiter Jan Han­nap­pel steht für Fra­gen (Tel.-Nr. 01522 8850562) gerne zur Verfügung.

Orts­ge­meinde Ellern — Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764 7406097 — E-​Mail: ortsbuergermeister@​ellern.​de
© 2018 Orts­ge­meinde Ellern;